Letzter Mitarbeiterabend vor der Sommerpause

Ökumenischer Hospizdienst Leimen-Nußloch-Sandhausen

 

Ende Juli fand in unserem Hospizverein wieder ein Mitarbeiterabend statt. Tradition ist bei uns, dass sich die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen monatlich bei unterschiedlichem Programm treffen. An diesem Abend standen zwei Verabschiedungen im Mittelpunkt. Leider mussten wir uns von unserer Ehrenamtlichen, Ingelore Wunschick, verabschieden. Ingelore ist in eine andere Stadt gezogen und wird dort den Hospizgedanken weitertragen. Wir danken Ingelore für ihre Fröhlichkeit und ihre engagierte Mitarbeit in unserer Runde.

Schweren Herzens mussten wir uns auch von unserem langjährigen geistlichen Begleiter, Pastoralreferent Heinrich Müller, verabschieden. Auch Heinrich wird zukünftig an einer anderen Wirkungsstätte tätig sein.  Wir bedauern den Weggang von Heinrich Müller und möchten auf diesem Weg verdeutlichen, dass wir unendlich dankbar sind für die ganz besondere, individuelle, herzliche, sehr gute und überaus menschliche, gemeinsame Zeit, die wir mit und durch Heinrich hatten. Er hat in den vergangenen zehn Jahren unsere mittlerweile 50 Ehrenamtlichen, unser Koordinations- und Vorstandsteam begleitet und unterstützt, wo er nur konnte. Wir sind sehr froh, ihn bei uns gehabt zu haben. 
Danke Heinrich, dass es dich gibt!

Galerie